Wie wird man eine Marke, die die Menschen mögen?

Marketing Guerilla

Jeder Start-up und jedes Unternehmen muss sich am Beginn seiner Existenz einige wichtige Fragen stellen:

Erstens man sich darüber im Klaren sein, wer seine Zielgruppe ist. Denn nur wenn man weiß, wen man mit seinem Produkt erreichen möchte, kann man auch zielgerichtet Marketing machen.

Zweitens muss man, wenn man nicht eine unbekannte graue Maus bleiben möchte, sich zu einer Marke entwickeln. Dabei ist es heutzutage gar nicht mehr so wichtig, was das Produkt ist. Denn eine Marke definiert sich heute nicht nur durch ihr Produkt, sondern durch ein komplettes Konzept[1]

Lifestylemarken wie Nike, Adidas und Puma  definieren sich zum Beispiel über Attribute wie Jugendlichkeit, Erfolg und Attraktivität.

Ganze Marketingagenturen beschäftigen sich mit der Frage, wie man eine Firma zu einer echten  Marke machen kann. Ein sehr überzeugendes Konzept bietet dabei meiner Ansicht Saatchi und Saatchi’s Konzept der Lovemark.

Wir alle haben Marken, die wir –bewusst oder unbewusst-…

Ursprünglichen Post anzeigen 113 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s