Reisebüro der Zukunft?! Teil 1

Reisebüromarketing

Totgesagte leben länger! Doch eigentlich ist es allen klar, dass es das klassische Reisebüro nicht mehr gibt.

Vielen Reisebüros wird es zukünftig gehen wie heute den Banken: Die Basisprodukte gibts im Internet oder im Reisebüro – aber jetzt eben am Selbstbedienungsautomaten oder mit Express-Beratung/Abverkauf. Die Kunden kommen nicht mehr in Scharen freiwillig ins Reisebüro und wissen dann auch noch genau, was sie wollen und die „Beraterin“ prüft nur noch die Vakanz und bucht dann ein. Das Reisebüro hat nicht mehr die Alleinherrschaft über freie Flüge und Hotelbetten.

Der Einzug des Internets auch in die Touristik hat die Reisewilligen kritischer und informierter gemacht, was die Qualität und den Reisepreis betrifft. Es gibt vielfältige, kostenfreie Möglichkeiten, Informationen zur Reiseplanung im Internet zu finden. Die Reiseveranstalter, Fluggesellschaften, Hotelketten und andere Reisebüropartner haben riesige Geldbeträge in die Werbung und eigene Internet-Angebote investiert, um den Reisewilligen auf ihre Homepages zu locken.

Doch es gilt auch…

Ursprünglichen Post anzeigen 216 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s