Monitoring: Zeig mir wie es um mich steht

Blog IMK-Forum

Konsumenten nutzen immer öfter Social Media Plattformen, um über Unterhemen, Marken oder Produkte zu diskutieren. Diese Beiträge von Internetnutzern, bekannt als  „User Generated Content“, beeinflussen die Kaufentscheidungen von anderen Nutzern zunehmend.

Wer die Diskussionen im Internet mitverfolgen und  nicht allein den Usern überlassen will, betreibt Social Media Monitoring. Kurz gesagt ermöglicht Monitoring auf relevante Inhalte zu reagieren und gegebenfalls entsprechende Massnahmen einzuleiten.

Übrigens wird auch in der Politik zunehmends Monitoring betrieben. Denn wie sonst hätte Barack Obama damals noch einen Überblick über seine breitgestreute Online Kampagne für seine Präsidentschaftswahl bewahren können?
Aber bei diesem Blog Post soll es nicht um den Gewinn von Wählerstimmen gehen, sondern um die Einsatzmöglichkeiten von Monitoring für KMU’s.

In Unternehmen sind eigene Social Media Marketing Massnahmen längst keine Seltenheit mehr. Da die Budgets für diesen Bereich steigen, wird auch die Nachfrage nach messbaren Ergebnissen grösser. Das Wissen, was Nutzer über das eigene Unternehmen…

Ursprünglichen Post anzeigen 373 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s